Bettina Zwirner Textildesign + Handdruck

Kurse 2017


  • Textile Kultur Haslach Wochenendkurs
    W14:Textiler Handdruck | Bettina Zwirner, D | 17. März bis 19. März 2017

  • Der Kurs beschäftigt sich mit den vielfältigen Möglichkeiten, die der Schablonendruck bietet und geht darauf ein, was bei der Herstellung einer Schablone, bei der Umsetzung des eigenen Entwurfs in eine Druckschablone und beim Arbeiten mit Positiv- und Negativdruck zu beachten ist.
    Sie lernen den Aufbau eines Musters zu verstehen und mustern mit einem Einzelelement oder mit einem von Ihnen entworfenen Musterrapport.
    Wir drucken auf Stoff und Papier und verwenden verschiedene Materialien wie z.B. Farbe, Leim, Latex und andere.
    Das Arbeiten mit der Schablonentechnik bietet viel Raum zum Experimentieren und Gestalten.

  • GEA Akademie Schrems
    Schablonendruck | 16. Juni bis 18. Juni 2017

  • Was muss man beachten bei der Herstellung einer Schablone, bei der Umsetzung des eigenen Entwurfs in eine Druckschablone und beim Arbeiten mit Positiv- und Negativdruck? Mit welchen Farben bzw. welchen Materialien kann ich drucken und wie kann ich besonders schöne Effekte erzielen? Der Schablonendruck ermöglicht es sehr exakt Umrisse zu drucken und den Farbauftrag sehr gezielt einzusetzen - von transparent bis deckend. Auch besonders diffizilere Konturen können genauer und feiner gedruckt werden als mit dem Stempeldruck. Du erlernst den Aufbau eines Musters zu verstehen sowie das Mustern mit einem Einzelelement oder das Rapportieren deines eigenen Entwurfs. Wir bedrucken verschiedene Papierarten und beschäftigen uns auch eingehend mit dem Direkt- bzw. dem Reservedruck auf Stoff. Das Arbeiten mit der Schablonentechnik bietet dir viel Raum zu experimentieren und du kannst ohne viel Aufwand mit den erlernten Techniken deine Ideen auch zu Hause umsetzen. Dazu gibt es auch etwas Hintergrundwissen über den Druck im Allgemeinen und über die Geschichte des Schablonendrucks.

  • Textile Kultur Haslach Sommersymposium 2017
    W15:Textiler Handdruck | Bettina Zwirner, D | 24. Juli bis 28. Juli 2017

  • In diesen Kurs erfahren Sie anhand praktischer bungen Grundlegendes über den Aufbau und die Gesetzmäßigkeiten eines Musters.
    Zudem erlernen Sie, wie ein eigener Entwurf in ein Stoffmuster umgesetzt werden kann.
    Dazu verwenden wir verschiedenen Drucktechniken, wie z.B. Stempel- oder Schablonendruck und beschäftigen uns mit Positiv-und Negativdruck.
    Die Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit, mit dem von Ihnen entwickelten Design und den erlernten Techniken verschiedene Textilien zu bedrucken.

    Zuletzt aktualisiert: 31. Dezember 2017